• persönlich
  • aktuelles
  • projekte
  • publikationen
  • pro patria
  • kükelhaus
  • shop
  • links
  • kontakt
Zitat

Hugo Kükelhaus

Hugo Kükelhaus (1900 – 1984) war Tischler, Architekt, Schriftsteller, Pädagoge, Philosoph und bildender Künstler. Er setzte sich zeitlebens ein, unsere Sinne zu erfrischen und im gleichen Zuge unseren gesamten Organismus anzusprechen.
„Das Auge sieht, das Ohr hört, die Nase riecht, die Haut fühlt, die Finger tasten, der Fuss (ver)steht, die Hand (be)greift, das Hirn denkt, die Lunge atmet, das Blut pulst, der Körper schwingt …

1984 war Hugo Kükelhaus „geistiger Vater“ der Ausstellung „Phänomena“ in Zürich. In der Zeit vom 1. Juli bis 26. August 1984 realisierte Hugo Kükelhaus mit Jolanda Rodio seine letzte grosse Ausstellung „Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne“ in der Kulturmühle Lützelflüh. Über 25'000 Personen besuchten diese Ausstellung.

Seit 2002 ist die Hugo Kükelhaus Stiftung in der Kulturmühle domiziliert. Sie wurde initiiert von Frau Annemarie Weber, Zürich.

Ziel der Stiftung ist:

  • Werk und Gedankengut von Hugo Kükelhaus zu bewahren, lebendig zu erhalten, zu vertiefen, zu fördern und zu verbreiten.
  • Durch die Förderung von Impulsen und Projekten im Bereich von Schule und Pädagogik, welche junge Generationen mit dem Gedankengut von Hugo Kükelhaus in geeigneter Weise vertraut machen, die Erfahrungen und Erkenntnisse durch konkretes Tun zu vermitteln.
  • Mit bereits bestehenden und künftigen Einrichtungen, welche Werk und Gedankengut von Hugo Kükelhaus pflegen, zusammenzuarbeiten z.B. mit dem Sensorium im Rüttihubelbad in Walkringen b. Worb. (www.sensorium.ch)

 

Meine Tätigkeit:

Mitbegründer und Mitglied der Stiftung Hugo Kükelhaus
Geschäftsführer

Publikationen:

„Das Leben leben“– Zitate aus Texten von Hugo Kükelhaus
Annemarie Weber – Mitherausgeber Fritz von Gunten

-->Shop

 

www.kuekelhaus.ch
www.sensorium.ch

Hugo Kükelhaus